Press Play on Tape!

So richtig Alarm ist im Moshpit gerade zugegebenermaßen nicht. Es ist einige Zeit her, dass der letzte Artikel veröffentlicht wurde, nichtsdestotrotz zeigen die Zugriffszahlen, dass durchaus weiterhin Interesse an den Inhalten hier besteht. Also keine Sorge Es wird nach einer kleinen Pause hier auf jeden Fall demnächst weitergehen.

Read more Press Play on Tape!

Microsoft Teams gegen den Rest: Deutungshoheit in der Office 365 ECM-Strategie

Das New Kid on the Block von Microsoft wird allgemein wohlwollend aufgenommen. Gestandene SharePoint-Architekten sitzen allerding zwischen den Stühlen bezüglich der ECM-Strategie: Wo findet Kollaboration denn jetzt statt? Wirft Teams die sorgsam über die Jahre aufgebauten Mechanismen für Dokumentenmanagement über den Haufen? Ist das bisherige Konstrukt der Team Sites mit all ihren Konfigurationen jetzt alt und ausgemustert? Wie biegt man bisher gelebte Vorgaben im Rahmen des Informationsmanagements in Teams rein und sollte man das überhaupt tun?

Read more Microsoft Teams gegen den Rest: Deutungshoheit in der Office 365 ECM-Strategie

Das war der SharePoint Saturday North Germany in Bremen

Es ist vollbracht: Der erste SharePoint Saturday in Bremen liegt hinter uns. Nach einer dann doch recht intensiven Vorbereitungswoche stellen wir fest: Die großen Katastrophen sind ausgeblieben, die Athmosphäre war toll und das Feedback bis jetzt ist wirklich positiv. Und es hat jede Menge Spaß gemacht.

Read more Das war der SharePoint Saturday North Germany in Bremen

Zeitplan und Sessions für den SharePoint Saturday North Germany

Letzte Woche wurde nun endlich der Zeitplan der Sessions festgezurrt und veröffentlicht. Für alle, die immer noch hadern, ob Sie zu diesem kostenlosen Communitytag am 20. Januar kommen wollen, ist hier noch einmal die Chance, einen Blick auf die Inhalte der Sessions zu werfen.

Read more Zeitplan und Sessions für den SharePoint Saturday North Germany

Das 15-Minuten-Customizing: Fünf kleine Anwendungsfälle mit Microsoft Teams

Oftmals sind es ganz simple Dinge, die den Arbeitsalltag einfacher machen. Daher möchte ich nicht nur die ganz großen Geschütze in den Blogbeiträgen hier auffahren, sondern auch einfach mal zeigen, wie sich die tägliche Arbeit mit dem Client gestalten kann. Alle hier gezeigten Ideen und Anwendungsfälle kann man ohne Expertenwissen innerhalb von höchstens fünfzehn Minuten implementieren. Versprochen!

Read more Das 15-Minuten-Customizing: Fünf kleine Anwendungsfälle mit Microsoft Teams

Extending Microsoft Teams – Infographic for software architects and devs

When introducing Microsoft Teams the product group at Microsoft gave some development guidelines very early on. People should understand how to extend the client with their own services and addons. This article sums up the available options and tries to cluster them into different classes of use cases to put that into a nice and handy infographic.

This is the English translation of the corresponding former published German article as it was requested from several people. Hope it helps someone out there.

Read more Extending Microsoft Teams – Infographic for software architects and devs

Referenzen in SharePoint Managed Metadata Feldern mit PowerShell reparieren

Ein aktuelles Kundenproblem im Rahmen einer Migration von SharePoint 2010 zu SharePoint 2016 bereitete die letzten Tage Kopfzerbrechen: Nach dem Migrieren einiger Site Collections, welche diverse Inhaltstypen mit Managed Metadata Taxonomiefeldern aus dem Content Type Hub verwenden, stellt sich heraus, dass diese Felder nicht mehr funktionieren. Sobald die Elemente gespeichert werden sollen, verhindert SharePoint das mit dem Hinweis

„Da zu aktualisierende ‚SPListItem‘ wude nicht mit allen Taxonomiefeldern abgerufen.“ (sic) / „The SPListItem being updated was not retrieved with all taxonomy fields.“

Dieser Artikel zeigt, wie eine mögliche Lösung eines solchen Szenarios aussehen kann.

Read more Referenzen in SharePoint Managed Metadata Feldern mit PowerShell reparieren

Provisionieren von Teams über PowerShell, Azure Automation Services und SharePoint

Kaum ist die Übersicht gebloggt, entfernt Microsoft ein Baustellenschild und stellt einen Tag später das Modul für die PowerShell-Unterstützung von Microsoft Teams bereit. Damit haben wir neben der Beta-API erstmals eine Möglichkeit, Provisionierung und Einstellungen von Teams außerhalb des Clients zu erledigen. Um das nicht über die Konsole bewerkstelligen zu müssen, kann man beispielsweise mit den Azure Automation Services, Webhooks und ein bisschen JavaScript im SharePoint eine Brücke bauen.

Read more Provisionieren von Teams über PowerShell, Azure Automation Services und SharePoint

Microsoft Teams erweitern – Überblick für Architekten und Entwickler

Mit der Einführung von Microsoft Teams hat die Produktgruppe schon sehr früh Konzepte und Methoden für Entwickler herausgegeben, wie der Client mit eigenen Versatzstücken erweitert werden kann. Dieser Artikel fasst die derzeitigen Möglichkeiten zusammen und versucht, die Optionen in verschiedene Anwendungsfallklassen in einem Development Poster zu clustern.

Read more Microsoft Teams erweitern – Überblick für Architekten und Entwickler