Bau mir ein Haus mit Office 365 – SharePoint Lösungen migrieren

Die alten Hasen unter den Lösungsarchitekten und IT Pros für Office 365 haben aktuell keinen leichten Stand, insbesondere, wenn sie noch weitgehend in Denkmuster von SharePoint on-prem verhaftet sind. Neben einer Fülle neuer Tools sorgen gravierende Paradigmenwechsel bei Identitäten, Servicearchitekturen und Entwicklungsmodelle immer noch für reichlich Neuland. Seit etwa fünf Jahren ist es mittlerweile als SharePoint IT Pro Usus, das latente Gefühl des Hinterherlaufens bzw. des Getriebenseins zu spüren, wenn man all die Ankündigungen, Konferenzen und Seminare sieht. Allerdings: Viele Aspekte von Office 365 bleiben beim Endanwender ungenutzt oder werden abgeschaltet. Sollte man für die Migration seiner SharePoint-Lösungen den Denkhorizont bei der Migration von Datentöpfen und Lösungen da nicht erweitern?

Read more Bau mir ein Haus mit Office 365 – SharePoint Lösungen migrieren

European Collaboration Summit 2017 in Zagreb

Und schon ist die nächste Konferenz zu Themen rund um SharePoint und Office 365 vorbei. Und was war das für eine! Um das Fazit vorwegzunehmen: Die European Collaboration Summit 2017 in Zagreb halte ich mit einigem Abstand für die informativste und beste Veranstaltung, die ich bisher besuchen durfte, und das mit einem community-getriebenen Ansatz und einem wirklich sehr überschaubarem Preis.

Read more European Collaboration Summit 2017 in Zagreb

Microsoft Teams Anwendungsfälle – Visual Studio Online (VSO) Integration

Microsoft Teams kann ein recht flexibles Werkzeug sein um Informationen aller Art an eine Stelle mit einzubinden. Neben handelsüblichen Dokumenten gibt es aber auch die Möglichkeit, z.B. im Rahmen von Softwareentwicklung direkt mit den Backlogs der Visual Studio Online Services zu kommunizieren und so direkt den Status von Product Backlog Items und Tasks im Kanban Board zu sehen.

Read more Microsoft Teams Anwendungsfälle – Visual Studio Online (VSO) Integration

Microsoft Teams und wie man damit arbeitet. Teil 4: Wann benutzt man was?

In dieser kleinen Artikelserie wurden bisher die Grundlagen der Arbeit mit Microsoft Teams angerissen und dabei versucht, praxisnah zu zeigen, wie man sich dem Produkt erfolgreich nähern kann. Eine wesentliche Frage steht allerdings noch aus: Wann benutze ich Teams, wann ist vielleicht die Verwendung von Microsoft Groups sinnvoller? Oder vielleicht doch lieber klassische SharePoint Teamsites? Und was ist eigentlich mit Yammer?

Read more Microsoft Teams und wie man damit arbeitet. Teil 4: Wann benutzt man was?

Microsoft Teams und wie man damit arbeitet. Teil 3: Konnektoren

Bis jetzt haben wir nur die eingebauten Funktionen von Microsoft Teams hier behandelt. Was das Produkt aber richtig zum Strahlen bringt, ist die wunderbar von Slack abgekupferte Möglichkeit, sogenannte Konnektoren an Kanäle zu hängen, die Tür und Tor weit zu anderen Diensten aufstoßen. Um hier einen Blick zu riskieren, erweitern wir unser Szenario aus dem vorangegangenen Artikel um weitere Aspekte.

Read more Microsoft Teams und wie man damit arbeitet. Teil 3: Konnektoren

Microsoft Teams und wie man damit arbeitet. Teil 2: Ein konkretes Beispiel

Nachdem wir im vorangegangenen Artikel einen kurzen Blick in die Administration geworfen haben, soll es nun einmal konkret werden. Nehmen wir an, mehrere Leute arbeiten mit Teams an einer Ausschreibung. Wie kann  so etwas mit Microsoft Teams unterstützt werden?

Read more Microsoft Teams und wie man damit arbeitet. Teil 2: Ein konkretes Beispiel

Microsoft Teams und wie man damit arbeitet. Teil 1: Vorbereitungen

„Komm, wir bilden ein Team und arbeiten an etwas zusammen.“ – Das ist wohl mit der verbreitetste Use Case, der seit Anbeginn mit SharePoint anvisiert wurde. Das Konzept der Team Sites ist so alt wie das Produkt selbst, doch die Zeit ist auch außerhalb von SharePoint nicht stehengeblieben und hat viele schlankere, modernere Lösungen hervorgebracht. Microsoft Teams als Teil der Produktsuite in Office 365 möchte nun das teils arg in die Jahre gekommene Grundkonzept aufmöbeln und orientiert sich dabei an den Jungspunden von Slack (Hintergrund und die Reaktion im alten Stile Apples z.B. hier). Nachdem viel angekündigt und oft wenig konkret demonstriert wurde, zeigt dieser und ein paar folgende Artikel alten und neuen SharePoint-Hasen, wie man sich das konkret vorstellen kann.

Read more Microsoft Teams und wie man damit arbeitet. Teil 1: Vorbereitungen

App Launcher für SharePoint 2013 per Juli-CU

Es gibt grundlegende visuelle Veränderung für SharePoint 2013  Installationen, auf denen das aktuelle Juli-CU angewendet wird: Microsoft folgt seiner eigenen Roadmap und integriert den aus Office 365 und SharePoint 2016 bekannten App Launcher nun auch in den Quasi-Vorgänger.

Read more App Launcher für SharePoint 2013 per Juli-CU

Exam 70-339 – Curiosity kills the cat…

but satisfaction brought it back. Hoffe ich jedenfalls nach der Teilnahme an der Beta zur offiziellen Prüfung 70-339 Managing Microsoft SharePoint Server 2016. Diese Zertifizierung wird gerade erprobt und stellt später den Weg zum MCSE dar.

Read more Exam 70-339 – Curiosity kills the cat…

„He’s dead, Jim.“ oder: Alte Freunde, die mit SharePoint 2016 zurückgelassen werden

Als im Laufe des Jahres 2012 die Details zum Funktionsumfang des SharePoint Server 2013 ans Licht kamen, sorgte ein bestimmtes Thema immer wieder für Schweißperlen auf der Kundenstirn und auch bei so manchem Kollegen: Nicht die freudige Frage „Was gibts denn schönes Neues?“ sondern eher „Was fällt denn alles weg und was betrifft uns um Himmels Willen?“ war so das ein oder andere Mal das viel spannendere Thema. Nichts anderes passiert gerade im Moment, denn die ersten Feature-Opfer sind bereits zu beklagen.

Read more „He’s dead, Jim.“ oder: Alte Freunde, die mit SharePoint 2016 zurückgelassen werden